Grüngutverwertung

54 Landwirte mit Sammelstellen

 

Seit 1995 ist die MARIUS GmbH in der Region Hannover für die Erfassung und Verwertung der Grüngutmengen auf 54 Sammelstellen verantwortlich. Dieser Service, das Grüngut auf den dezentralen Plätzen abzugeben und damit die regionalen Kreisläufe einer Verwertung zu schließen, wurde im Jahr 2017 von ca. 330.000 Anlieferungen durch Bürger aus der Region genutzt.


Alle 54 Landwirte übernehmen die Annahme und Kontrolle des Grüngutes, sowie die Zwischenlagerung auf ihren eigenen Plätzen. In regelmäßigen Abständen wird das Grüngut mit einem Großschredder zerkleinert, im Anschluss daran unmittelbar auf den Flächen der Landwirte ausgestreut und somit als ausgewogener Bodenhilfsstoff bedarfsgerecht verwertet.

 

Die MARIUS GmbH ist dabei zentraler Ansprechpartner und für die komplette Koordination der Einsätze verantwortlich. Die Grüngutverwertung durch die Landwirte stellt eine sinnvolle und für die Region Hannover sehr kostengünstige Möglichkeit der Verwertung des Grünguts dar. Dabei führen besonders die kurzen Transportwege der Beteiligten dazu, dass das Grüngut innerhalb der Region effizient und ortsnah verwertet werden kann - dort, wo es auch gewachsen ist.

 

Auf den Seiten der aha Abfallwirtschaft Hannover finden sie eine Liste der Grüngutannahmestellen:

https://www.aha-region.de/entsorgung/gruengutannahme/?L=0

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maschinenring Hannover | Tel. 05032 - 801888 | info@mr-hannover.de | Webdesign: MediaStudios24